Girokonto online eröffnen – Vergleich der verschiedenen Direktbanken

Ein kostenloses Girokonto zu nutzen bietet seinem Benutzer diverse Vorteile und erfreut sich deshalb zunehmender Beliebtheit. Die Abwicklung von Zahlungen erfolgt meist sehr schnell und ist heutzutage auch unkompliziert, beispielsweise durch die Nutzung eines Smartphones möglich. Außerdem kann das Konto rund um die Uhr genutzt werden. Ein Vergleich der verschiedenen Geldinstitute kann sich trotzdem als ausgesprochen nützliche erweisen, um für sich das passendste und günstigste Angebot zu finden. Warum sich eine Gegenüberstellung lohnen kann. Auf einige Aspekte sollte bei einem Girokonto Vergleich besonders geachtet werden, damit das beste Angebot gefunden werden kann und eventuell anfallende Gebühren dadurch vermieden werden können.

Gebühren für die Kontoführung

credit-squeeze-522549_960_720Wenn die verschiedenen Angebote verglichen werden sollte darauf geachtet werden, ob eine Gebühr für die Verwaltung des Geldes fällig wird. Viele Banken verzichten aus Konkurrenzgründen heutzutage auf diese Zahlungen. Hier lässt sich demnach einfach Geld einsparen, wenn die Wahl auf eine solche Bank fällt. Beachtung sollte jedoch finden, dass die Kostenlosigkeit an einige Bedingungen geknüpft sein kann. Bevor man ein Girokonto online eröffnen will, soll man auf das unbedingt achten. Typische Bedingungen sind, dass die Gebühr entfällt, falls immer ein, vorab festgelegter Mindestbetrag auf dem Konto verbleibt. Ebenso findet sich oft die Voraussetzung, für den Entfall der Gebühr, dass ein festes, monatliches Einkommen eingezahlt werden muss. Es sollte demnach vor der Kontoeröffnung überdacht werden, ob man im Stande ist diese Bedingungen zu erfüllen. Außerdem kann durch einen Vergleich der Banken ein Überblick erlangt werden bei welchen, von ihnen Gebühren für die EC Karte oder die Überweisungen erhoben werden. Auch hier lässt sich durch eine sorgfältige Abwägung bares Geld sparen.

Standort der Bankautomaten & höhe der Zinsen

Ein ebenso wichtiger, wenn auch nicht finanzieller Aspekt ist der Standort des nächstgelegenen Bankautomaten, an dem Bargeld abgehoben werden kann. Die Bequemlichkeit des Kunden wird die Wahl der Bank auch dahingehend zumindest mitentscheiden. Durch einen Vergleich lassen money-1048186_960_720sich schnell Banken ausschließen, deren Automaten zu weit entfernt oder, für den jeweiligen Nutzer ungünstig zu erreichen sind. Beachtet werden sollte hier jedoch, dass die jeweilige Bank eventuell Mitglied der Cash Group oder des Cashpol ist. Dadurch können auch Bankautomaten anderer Banken problemlos und gebührenfrei genutzt werden.

Verglichen werden sollte außerdem die Höhe der, von der Bank eingeräumten Zinsen. Fragen die gestellt werden sollten sind, ob es überhaupt Zinsen gibt und wenn ja wie hoch diese ausfallen. Doch ebenso gründlich sollte die eventuell einmal anfallenden Dispozinsen vorab geprüft werden. Gerade bei Geringverdienern, Auszubildenden oder Studenten kann es schnell einmal passieren, dass das Konto ins Minus rutscht. Die Zinsen, welche die Bank hierfür berechnet können hoch ausfallen und sollten deshalb bei einem Vergleich Beachtung geschenkt bekommen.

Ausführliche Informationen über die Banken einholen

Auf der Suche nach dem optimalen Angebot sollten so viele Informationen über das jeweilige, in Frage kommende Geldinstitut eingeholt werden wie möglich. Durch die Nutzung des Internets können, beispielsweise schnell und bequem Kundenmeinungen recherchiert werden. Häufen sich hier Beschwerden sollte von diesem Anbieter eher Abstand genommen werden. Auch Kunden- und Vergleichsportale erweisen sich als piggy-bank-1047211_960_720ausgesprochen nützlich, um Informationen zu erhalten, welche die jeweilige Bank vielleicht nicht sofort preisgeben würde. Die Qualität des Services, die Abwicklung von Überweisungen, der Umgang mit Beschwerden oder die Zufriedenheit mit der Kontoführung. All dies sind Themen, die recherchiert werden sollte, um sich einen umfassenden Eindruck verschaffen zu können.

Um sich von der großen Konkurrenz, die zunehmend auch aus dem Ausland auf den deutschen Markt drängt abzuheben gewähren immer mehr Banken ihren Kunden Prämien, falls diese sich für die Eröffnung eines Kontos bei ihnen entscheiden. Ein Vergleich kann sich demnach auch auf diesen Aspekt ausdehnen. Nicht selten können hier Geldprämien oder Sachprämien erhalten werden. Diese sind jedoch zum Teil auch an Bedingungen geknüpft, weshalb der Vergleich auch hier sehr sorgfältig erfolgen muss.

Der letzte Schritt: online Konto eröffnen

Ist durch den ausführlichen Vergleich das passende Konto ermittelt worden kann nun der finale Schritt getan werden. Wer das Girokonto online eröffnen möchte muss bei der jeweiligen Bank zunächst online einen Antrag ausfüllen und die benötigten Unterlagen einreichen. Diese werden sodann von der Bank geprüft. Erfolgt diese Überprüfung und führt zu einem positiven Ergebnis werden die Kontodaten des, durch den Vergleich ausgewählten Kontos per Post zugeschickt. Die benötigten Pins und die EC- Karte werden, zur Sicherheit separat verschickt.

Abschließend lässt sich somit sagen, dass der Vergleich der verschiedenen Banken und ihren Angeboten sich vor allem finanziell auszahlen kann. Wird hier ein wenig Zeit und Mühe investiert kann sich dies später positiv bemerkbar machen. Deshalb sollte nicht auf den Vergleich verzichtet werden und ein Anbieter überstürzt seiner Konkurrenz vorgezogen werden.